Le Bal Saal

In unserer Tanzschule wird nach den Technik-Büchern von „Alex Moore“ und „Walter Laird“ unterrichtet. In den höheren Kursstufen finden auch die Bücher von „Geoffrey Hearn“ (A Technique of Latin-American Advanced Figures, Eine Technik weiterentwickelter Standardfiguren), sowie die Bücher der „Imperial Society of Teachers of Dancing“ und der „World Dance Sport Federation“ Verwendung.

 

Level 1

1. – 5. Woche (Baukasten A): Langsamer Walzer (Grundschritt), *Quickstep (Grundschritt), Wiener Walzer (Grundschritt), Tango (Wiegeschritt), Jive (Grundschritt), Rumba (Grundschritt), ChaChaCha (Grundschritt), Discofox (Grundschritt, Neutralschritt, Rechtsdrehung)

6. – 10. Woche (Baukasten B): Langsamer Walzer (Rechtsdrehung, Schrittechnick), *Quickstep (Schrittechnik, Heben und Senken), Wiener Walzer (Schrittechnik, Rechtsdrehung, Neigung), Tango (Variation Wiegeschritt, Valentino, Charakteristik), Jive (Damensolo, Flirt), Rumba (Damensolo, Promenade vorwärts, Ausdruck), ChaChaCha (Damensolo, Promenade vorwärts), Discofox (Damensolo, Platzwechsel)

* Ob dieser Tanz unterrichtet wir oder nicht, ist abhängig von der Gruppenstärke. Uns ist nicht wichtig die Kursinhalte unbedingt alle durchzubringen. Vielmehr ist es uns wichtig, dass unsere Schüler verstehen was sie tun. In unserer Tanzschule unterrichten wir nicht nur Fuss A nach B, vielmehr unterrichten wir wie man richtig tanzt!

Level 2

1. – 5. Woche (Baukasten C): Wiederholung der Grundschritte aus Level 1 (ohne Discofox), West-Coast-Swing (Basic Step, Shugar Push, Side Pass), *Paso Doble (Promenade, Side-Chassé, Damendrehung), Samba (Grundschritt, Bouncing)

6. – 10. Woche (Baukasten D): Wiederholung aller Inhalte aus Level 1 & 2, zusätzliche Grundfiguren zu allen Tänzen

 

Level 3

Technik: Haltungstechnik, Schrittansätze, Heben und Senken, Führungstechnik

Figuren: Wiederholung aller Figuren aus Level 1 – 2, erweiterte Figuren zu allen Tänzen

Tänze: Slowfoxtrott (Federschritt und Dreierschritt, Rechtsdrehung), West-Coast-Swing entfällt!

 

Level 4

Technik: Hüftbewegungen, Neigung und Streckung, Führen und Folgen, Elementare Bewegungslehre

Figuren: Wiederholung aller Figuren aus Level 2 – 3, komplexe Figuren zu allen Tänzen

 

Level 5

Bestandspflege, einfache Figuren und Kombinationen, Wiederholung der Basistechnik

 

Turnierkreis

Schwierige Figuren und Kombinationen, Technik auf hohem Niveau, Turniertraining

 

West Coast Swing

Level 1: Basic Step, Basic Starter, Send Her Out, Sugar Push, Sugar Tuck, Left Side Pass, Underarm Turn

Level 2: Whip, Reverse Whip, Stalker Whip, Basket Whip, Apache Whip, Hustle Whip

Level 3: Musicality, Lead and Follow (Advanced), Patterns, Improvisation, …

 

Tango Argentino

Kommunikation im Paar, Paar-Balance, Kontrolle über eigenen Schwerpunkt, Musicality, Lead & Follow, Improvisation, Kreativität, Caminar, Box-Step, Basico 1, Basico 2, Ocho, Giro, Sacada, Entrada, Barrida, Lapiz, Sanguchito, Boleo, Gancho, Saludo, Colgadas, Volcadas, Soltadas, …

 

Salsa

Level 1: Basic, Lady’s & Men’s Turn, Cross Body Lead, Catapult, einfache Kombinationen, Footwork, Lead & Follow

Level 2: Cross Body Lead mit Outside Turn (Inside Turn), Intermediate-Footwork, Lead & Follow

Level 3: Je nach Kursteilnehmer angepasste Kombinationen, Musicality, Bachata, Advanced Lead & Follow, …

 

Discofox

Level 1: Grundschritte, Damensolo, Herrensolo, Platzwechsel, He goes – She goes, Fan, …

Level 2: Drehungen (Einfachkreuz), Drehungen (Doppelkreuz), Schal, Versteck, Körbchen, Knoten, …