Le Bal Saal

Eine Tanzschule mit Tradition

tinkler_peterVon Otto PETERHANSL im Jahre 1911 gegründet, ist unsere Tanzschule eine der ältesten in Deutschland. Nach dem Tod des Gründers 1950 führte seine Tochter Bertha TRINKLER-PETERHANSL die Tanzschule weiter.

Die als „Tante Peter“ vielen alten Landshutern noch vertraute Wigman-Schülerin starb 88-jährig kurz vor der Jahrtausendwende. Anschließend stand das blühende Familienunternehmen unter der Leitung von Gisela FIORI, einer Tochter von „Tante Peter“. Mit dem Tod von G. Fiori erbte Ihr Sohn Till Fiori das Familienunternehmen. Till Fiori fungiert als Inhaber und hat 2011 die Leitung der Tanzschule Peterhansl an Florian M. G. Erhart, genannt „Buddy“, übertragen. Nach wie vor ist es un­sere Philo­sophie, Be­währtes zu pfle­gen und auch für Neues offen zu sein.

giselaSeit 1992 sind un­sere Räu­me am Regierungs­platz 542 mitten in der Innen­stadt im ehemaligen Gewerbe­haus, das von 1848-1900 die erste evan­gelische Kirche in Lands­hut war. Der historische Saal mit seinen Nebenräumen ist sorgfältig restauriert worden, und viele Besucher empfinden ihn wegen seines besonderen Flairs als kleinere Ausgabe des Rathausprunksaals, in dem Tanzen lernen zum Ver­gnügen und Feste feiern zum Erleb­nis wird.

Zur Eröffnung der neuen Räume 1992 inszenierte Gisela FIORI das Kultstück „Le Bal“, das von fast 2000 Zuschauern gesehen wurde. Seitdem trägt die TANZSCHULE PETERHANSL den Zusatznamen „LE BAL“, der gastronomische Bereich heißt „Le-Bal-Saloneries“.