Le Bal Saal

Hygienekonzept

der

Tanzschule Peterhansl – Le Bal vom 07.06.2021

Nach: 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) vom 5. Juni 2021

Und dem Bayerischen Rahmenkonzept Sport vom 06.05.2021

Bis auf weiteres gelten für die Durchführung des Kursbetriebs der Tanzschule Peterhansl – Le Bal ab dem 07.06.2020 die nachfolgenden verbindlichen Regelungen:

  1. Um das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 so gering wie möglich zu halten, begrenzen wir die Teilnehmerzahl in unseren Kursen auf maximal 6 Paare.
  2. Alle kursteilnehmenden Paare sind angehalten einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Paaren einzuhalten.
  3. In der gesamten Tanzschule besteht FFP2 Maskenpflicht. Während des Tanzens darf die Maske abgelegt werden. Der Kursleiter muss durchgehend einen Medizinischen Mundschutz tragen.
  4. Während der Kurszeit wird alle 20 Min. eine kurze Lüftungspause garantiert. Zwischen den Kursen ist eine Lüftungspause von 15 Minuten fest eingeplant.
  5. Alle Kursteilnehmer sind aufgefordert, nach Kursende die Tanzschule möglichst zügig wieder zu verlassen um die Kontakte während des Kurswechsels weitestgehend zu minimieren.
  6. Das Wechseln zwischen den Kursen ist nicht gestattet. Es werden ausschließlich feste Kursgruppen unterrichtet.
  7. Eine Kursteilnahme kann nur nach vorheriger Anmeldung erfolgen. Spontane Kursteilnahmen sind nicht möglich.
  8. Zu Beginn der ersten Kursstunde bitten wir ein unterschriebenes Hygienekonzept der Tanzschule Peterhansl – Le Bal mitzubringen. Eines pro Person!
  9. Ausschluss von einer Kursteilnahme und Verwehrung des Zutrittes zur Tanzschule für: Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion; Personen mit Kontakt zu COVID­19­Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen; Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen; Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes).
  10. Bei einer Inzidenz über 50 sind nur Personen Teilnahmeberechtigt: mit vollständigem Impfschutz gemäß der 13. BayIfSMV (Vorlage des Impfnachweises schriftlich oder elektronisch); mit negativem PCR Test der nicht älter sein darf als 48 Stunden (Vorlage schriftlich oder elektronisch). Erhältlich in lokalen Testzentren und niedergelassenen Ärzten; die als genesen gelten nach der 13. BaylfSMV und bei denen die Genesung nicht länger als maximal 6 Monate her ist; mit gültigem Antigen-Schnelltest zur professionellen Anwendung der nicht älter als maximal 24 Stunden ist (Vorlage schriftlich oder elektronisch). Muss von medizinischen Fachkräften oder vergleichbaren, hierfür geschulten Personen vorgenommen werden.
  11. Selbsttests können aufgrund des organisatorischen und personellen Aufwandes für Kursteilnehmer nicht gestattet werden.
  12. Bei einer Inzidenz unter 50 entfällt die Testpflicht
  13. Bei einer staatlich verordneten Schließung des Betriebes aufgrund der Corona-Pandemie werden die Tanzkurse umgehend online fortgesetzt.
  14. Es werden Kurslisten mit Kontaktdaten geführt gemäß §5 der 13. BaylfSMV
  15. Den Anweisungen des Kursleiters ist umgehend Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung machen wir zum Schutz der anderen Kursteilnehmer vom Hausrecht Gebrauch.

Reinigungskonzept Toiletten:

  1. Die Toiletten sind ausschließlich einzeln und nur mit FFP2 Maske zu betreten.
  2. Die Toiletten werden täglich vor dem ersten Kurs gereinigt.
  3. Eine Desinfektion aller Berührungsflächen in den Toiletten erfolgt bei jedem Kurswechsel, wenn die Toilette davor benutzt wurde.
  4. Die Fenster sind geöffnet zu halten um einen gründlichen Luftaustausch zu sichern!
  5. In den Toiletten stehen Flächendesinfektion, Handseife und Papierhandtücher in Ausreichender Menge zur Verfügung.

Reinigungskonzept Tanzschule:

  1. Sämtliche Berührungsflächen wie Türgriffe, Geländer, etc. werden täglich vor der Öffnung der Tanzschule desinfiziert.
  2. Die Tische und Sitzplätze werden nach jedem Kurs desinfiziert
  3. Für ausreichenden Luftaustausch ist durch Lüftungspausen in den Kursen und während des Kurswechsels gesorgt (Siehe Stundenplan und oben Punkt 4).

=> Druckversion im Downloadbereich <=